positive Bewertungen Imagebild

Wann spricht der Mitarbeiter positiv über das Unternehmen?

Gerne wird im Personalmarketing auf Hygienefaktoren und Motivatoren zurückgegriffen, wenn es darum geht Motivation zu erklären. Sie basiert auf der Zwei-Faktoren-Theorie nach Herzberg.

Zu den Hygienefaktoren zählt alles was von den Mitarbeitern und Bewerbern als Grundvoraussetzung angesehen wird. Fehlt dieser Faktor kommt es zur Unzufriedenheit und Jobablehnung.

Anders verhält es sich bei den Motivatoren die zahlen auf die Zufriedenheit im Job ein und sind Bestandteile über die Vergleiche mit anderen Marktbegleitern erfolgen. Ich denke an Jobperspektiven, Anerkennung, flexible Arbeitszeiten …

Nicht immer ist jedoch in der Praxis eindeutig klar in welche Kategorie ein Kriterium zuordenbar ist. Zudem sind der Mix und die Abhängigkeit von den jeweiligen Faktoren untereinander nicht erforscht. Wir haben es heute eher mit Werten und Erwartungen zu tun, die sich mit der Frage nach dem „wie“ erklären lassen. Also Prozessen.

Wie kann dieses Verhalten erzeugt, gelenkt und gesteuert werden?

Stellen Sie sich folgendes bitte vor: Sie sind Mitarbeiter und haben allgemein das Gefühl, dass Ihre Arbeit zum Erfolg beiträgt. Ganz klar Sie steigern kontinuierlich Ihre Leistung.

Sie sind motiviert und dazu tragen die folgenden Punkte bei:

  1. Es gibt einen klaren Auftrag, ein Ziel, wenig was Sie aus persönlichen Gründen abhält dieses Ziel zu verfolgen.
  2. Es ist eine Zuordnung der Aufgaben bekannt, haben eine gute Dokumentation und können darauf zugreifen. Zudem haben Sie eine gewisse Gestaltungsfreiheit.
  3. Ihr Handeln geschieht in Abstimmung, es gibt Feedback zu den erzielten Ergebnissen.  Taten → Ergebnisse = Ihre Selbstwirksamkeit.
  4. Sie besitzen Vertrauen in die Teamarbeit, die anderen Gruppenmitglieder als auch in das System.

Viele Unternehmen sind sich der Bedeutung von Arbeitgeber-Bewertungen auf Plattformen bewusst. Seltener werden Aufträge prozesshaft betrachtet. Weitere Informationen zur Macht der Portale finden Sie hier:

https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/arbeitgeber-bewerten-die-macht-der-portale-16588958.html

Zurück zur Übersicht:

Reputation

Scroll to Top