Teamgefühl von daheim geht das?

Home Office Tipps

Hand aufs Herz – ertappen Sie sich grübelnd Gedanken nachzuhängen? Oder genießen Sie es Sticheleien aus dem Weg zu gehen? Die Home Office Arbeit hat in den letzten Wochen zugenommen. Damit folgt eine neue Distanz zum gewohnten Arbeitsplatz. Entscheidend ist zudem was passiert dieser Tage mit unseren Teamgefühl? Teamgefühl von daheim ist das möglich?

Vorbei persönliche Dialoge, die gewohnte Struktur

Die aktuellen Veränderungen bieten neue Chancen. Zum Beispiel nutzen wir Technologien um untereinander zu kommunizieren. Insofern sind nun Arbeitsfragen zum Home Office für Unternehmer angebracht. Mit Hilfe dieser Arbeitsfragen kann Home Office gut gelingen:

(1.) Herrscht klare Kommunikation darüber wer welche Aufgaben übernimmt? Welche Fristen damit einher gehen? Und welche allgemeinen Erwartungen jeder mitbringt? Was braucht es um, genau und vollständig Aufgaben von daheim aus erledigen zu können?

(2.) Gibt es die notwendige Disziplin die jeder selbst aufzubringen hat? Oder braucht es eine moderierende Person die den Teamspirit am Leben erhält? Ist diese Person auch geeignet für diese Aufgabe?

(3.) Was ist zu tun um zügig und termingerecht in den Erledigungsmodus zu kommen? Wie gehen Sie mit Blauchmachern und Zuspätkommern um? Ist Blaumachen daheim möglich:)

(4.) Orientierung: Sind Priorisierungen und Wichtigkeiten geblieben? Was braucht es um gute Arbeitsmaterialien zur Verfügung zu stellen?

(5.) Welche hilfreiche Tipps um Störfaktoren daheim zu minimieren helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern? Gibt es dazu einen Austausch?

(6.) Mensch-Interaktion-Maschine da verändert sich gerade einiges! Kommunikation kann einseitig verlaufen. Jedoch soziale Interaktion ist mindestens zweiseitig. Achten Sie ausreichend darauf?

(7.) Wie viel Vertrauen auf einen Teamzusammenhalt gibt es abseits der Routine? Wie gelingt es als Chef positiv und zuversichtlich zu bleiben? Welche Signale sind dazu notwendig um das Teamgefühl aufrecht zu erhalten?

Ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen und freue mich über einen regen Austausch!

Von Corinna Kriesemer habe ich diesen Onlinekurs entdeckt „Virtuelle Teams führen“ und selbst als sehr hilfreich empfunden.

Menschliche Nähe trotz Distanz ein Blogbeitrag mit einer Menge wertvoller Links.

Oder sehen Sie sich weitere Ideen für Dialoge und Branding dazu an.

2 Kommentare zu „Teamgefühl von daheim geht das?“

  1. Spannende Fragen rund um das Thema. Ich erlebe gerade, dass bisher alle Home Office mehr mit Technik verbunden haben. Die wahren Herausforderungen zeigen sich jetzt, wo in vielen Unternehmen das komplette Team jetzt zuhause sitzt. Ich bin sicher, die Fragen helfen weiter – und schaffen im Idealfall sogar Bewusstsein für die Zeit nach der Krise, die ja hoffentlich irgendwann einmal kommt.

  2. Von zu Hause zu arbeiten, insbesondere wenn die ganze Familie daheim ist, braucht besonders viel Disziplin.
    Mehr denn je geht es darum den Tag klar zu strukturieren, Prioritäten zu setzen, realistisch zu planen. Neben den operativen Tätigkeiten und den aktuellen Feuerwehraktionen, ist jetzt auch die Zeit , darüber nachzudenken, wofür ich wirklich stehen will.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top