Dialog im Konflikt

Der Mediationsweg ein Wendepunkt?

Als Betriebswirtin rein mathematisch beantwortet handelt es sich um einen Wendepunkt wenn die notwendige Bedingung: f′′(x0)=0 und die hinreichende Bedingung f′′′(x0)≠0 erfüllt wird. Ersteres ist die Grundvoraussetzung. Als Mediatorin sehe ich beim Mediationsweg mehrere Wendepunkte. Die Grundvoraussetzungen betreffen das Wahrnehmen, Denken und Vorstellen, das Fühlen, das Wollen welches letztlich zur hinreichenden Bedingung des konstruktiven Handelns …

Der Mediationsweg ein Wendepunkt? Read More »

In den Dialog treten – Verhandlungspositionen nach Satir

Verträge, Stornoregelungen, Absprachen – den finanziellen Schaden geringhalten. Das gilt es derzeit zu bedenken wenn Hochzeiten abgesagt werden. Ob Stornokosten entstehen hängt von den Verträgen ab. Es ist ratsam in den Dialog zu treten, denn selbst Veranstaltungsversicherungen steigen bei Epidemien aus. In den Dialog treten kann strategisch vorüberlegt werden. Welche Verhandlungsposition möchte ich dabei einnehmen? …

In den Dialog treten – Verhandlungspositionen nach Satir Read More »

Dialoge vor der Hochzeit

Konfliktklarheit als Weddingplanner? Das mediative Geschick ist besonders dann gefragt, wenn Verwandte nicht zur Feier kommen wollen, weil Ärger mit einer Person vorprogrammiert ist? Oder wenn sie heillos zerstritten sind? Damit die Hochzeit harmonisch abläuft, kann ich als Mediatorin bei Streit untereinander vermitteln. Spannungen bereinigen und Klarheit im Vorfeld erzeugen. Die passende Facebook Seite finden …

Dialoge vor der Hochzeit Read More »

Nachfrage erhöhen

Fachkräftemangel ist nicht mehr vordergründig das Thema, dass die Branche bewegt, sondern die sinkende Auslandsnachfrage. Daher schreibe ich heute über Ideen wie die Inlandsnachfrage erhöht werden kann. Wir hören sehr oft vom Social Distancing dieser Tage.  Als soziale Wesen, die wir nun mal sind, benötigen wir soziale Nähe. Genau genommen ist es die physische Distanz …

Nachfrage erhöhen Read More »

Wie läuft so eine Arbeitgeber-Marken Mediation ab?

Das 9 Punkte Programm – so läuft eine Arbeitgeber-Marken Mediation ab   Employer Branding ist ein Gestaltungsprozess. Das übergeordnete Ziel ist die Reputation und damit die Förderung einer attraktiven Arbeitgebermarke. Als Unternehmer steuern Sie selbst dabei die strategische Planung, die Arbeitgeber-Marken Mediation sorgt für die objektive Begleitung und Verbindlichkeit. Eine typische Projektstruktur fokussiert auf Reputation …

Wie läuft so eine Arbeitgeber-Marken Mediation ab? Read More »

Im Konflikt vermitteln

Mit Objektivität im Konflikt vermitteln Von der Vertrieblerin zur Mediatorin Im Verkauf ist es von essenzieller Bedeutung sich mit den Bedürfnissen von Kunden auseinander zu setzen. Ich finde es gibt hier einige Parallelen zur Mediation. In beiden Fällen ist es hilfreich sich in die Perspektive des Anderen zu versetzen und gut zuzuhören. Ich habe viele …

Im Konflikt vermitteln Read More »

Wozu braucht es Arbeitgeber-Marken Mediation

Wozu? Arbeitgeber-Marken Mediation zahlt auf Image ein Richtig ist, das eine attraktive Arbeitgeber-Marke positiv auf das Unternehmensimage einzahlt. Zum Teil ist dieses Image gestaltbar, zum Teil passiert einiges von alleine. Gezielte Maßnahmen führen dazu, dass das Unternehmen „erste Wahl“ bleibt und ist bei den Anspruchsgruppen. Die Arbeitgeber-Marken Mediation unterstützt bedürfnisorientiert und zielgerichtet. Bedürfnisorientiert für die …

Wozu braucht es Arbeitgeber-Marken Mediation Read More »

Wenn ein Konflikt immer wieder aufkommt?

Innere Distanz Auch mir fällt es einfacher anderen Menschen gute, objektive Tipps zu geben. Doch bei eigenen verfahrenen Situationen fehlt mir die „innere Distanz“. Distanz, damit ich vernünftiger und einsichtiger reagiere.   Salomonische Gelassenheit Sie hilft weiter, die durch Selbstgespräche in der zweiten Person erreicht werden kann. Neu daran ist sich der Grenzen des eigenen …

Wenn ein Konflikt immer wieder aufkommt? Read More »

Feedback als Frühwarnsignal

Feedback ist der wichtigste Empathiefaktor für die Zusammenarbeit. Diese Technik eignet sich als Methode nicht nur zur Intervention, wenn in der Kommunikation etwas schief läuft. Feedback ist unumgänglich wenn Menschen sich bzw. ihre Arbeit aufeinander abstimmen. Sie braucht Zeit, Übung und die richtige Einstellung, konkret meine ich damit ein respektvolles, wertschätzendes und empathisches Miteinander. Dann …

Feedback als Frühwarnsignal Read More »

Absolventen mit Floskeln abschrecken!

Absolventen mit Floskeln abschrecken Gerade bei Stellenanzeigen wird der inflationäre Gebrauch von Floskeln gerne überstrapaziert und trägt damit zu niedriger Glaubwürdigkeit bei. Mit der Gefahr, dass die Zielgruppe den Aussagen gar nicht traut, bzw. nur zum Teil. Ein persönlicher Ton? Humor? Fehlanzeige, umworben fühlen sich nur wenige! Es geht um Selbstdarstellung. Gerade in der Einleitung …

Absolventen mit Floskeln abschrecken! Read More »

Scroll to Top