Monat: März 2019

Absolventen mit Floskeln abschrecken!

Absolventen mit Floskeln abschrecken Gerade bei Stellenanzeigen wird der inflationäre Gebrauch von Floskeln gerne überstrapaziert und trägt damit zu niedriger Glaubwürdigkeit bei. Mit der Gefahr, dass die Zielgruppe den Aussagen gar nicht traut, bzw. nur zum Teil. Ein persönlicher Ton? Humor? Fehlanzeige, umworben fühlen sich nur wenige! Es geht um Selbstdarstellung. Gerade in der Einleitung …

Absolventen mit Floskeln abschrecken! Read More »

Komm und gestalte mit

Und was es bedeutet Arbeitgeber-Marken-Attraktivität dafür zielgerichtet auszubauen. Gerade die Generation Y erwartet von ihren Arbeitgebern, dass sie ihr Humankapital aufbauen. Ihr Bestreben ist es, sich weiter zu entwickeln und Expertise zu erlangen. Für den beruflichen Aufstieg sind Karrieremöglichkeiten wichtig, bzw. anspruchsvolle Projekte notwendig. MitarbeiterInnen bewerten damit ihre langfristigen Entwicklungsperspektiven im Unternehmen. Um Teamfähigkeit zu …

Komm und gestalte mit Read More »

Arbeitgeber-Marken-Botschaften mit Signalwirkung

Wenn Arbeitgeber als fordernd, förmlich und unstrukturiert bezeichnet werden, liegt es zumeist an der Kultur und Wertekommunikation im Unternehmen. Employer Branding befindet sich im Umbruch. Von der „Komm und bleib“ hin zur „Komm und gestalte mit“ Ideologie verändern sich die Anforderungen für Führungskräfte, Betriebsräte und Unternehmer. Da gilt es gerade in der inneren Kommunikation wachsam …

Arbeitgeber-Marken-Botschaften mit Signalwirkung Read More »

Empathiekarten-Mapping

Die Herausforderung für Unternehmen besteht darin, im Rahmen der integrierten Kommunikation ein einheitliches Image sowohl an bestehende Mitarbeiter und potenzielle Mitarbeiter zu kommunizieren. Gerade in agilen Arbeitsgemeinschaften ist das Empathiekarten-Mapping weit verbreitet. Was ist die Absicht dahinter? Der Nutzen von Empathiekarten liegt darin Gemeinsamkeiten unter den Teammitgliedern zu visualisieren und die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu …

Empathiekarten-Mapping Read More »

BeSt³ zeitgemäß?

Um Bildungsinteressierte anzulocken, lässt die BeSt³ mein Herz nicht höher schlagen – trotz guter Besucherfrequenz! Österreichs größte Bildungsmesse empfinde ich als wenig zeitgemäß. Tipps, wie Sie als Aussteller die eigene Arbeitgeber-Marke ins rechte Licht rücken, erfahren Sie in diesem Beitrag. Schüler wissen, dass sie sich auf ihre Zukunft mit einer guten Ausbildung am besten vorbereiten. …

BeSt³ zeitgemäß? Read More »

Scroll to Top