Wozu Arbeitgeber-Marken-Mediation?

Erleichtern Sie Ihren Mitarbeitern den Zugang zu Feedback, indem Sie ein übergeordnetes Ziel definieren.

Im Hinblick auf Vertrauen, Glaubwürdigkeit, Nähe und Wirkung wird der „Face-to-Face“- Kommunikation von jeher eine große Relevanz zugeschrieben. Aber nicht immer ist der Aufwand an Zeit für unmittelbares Feedback und wechselseitige Wertschätzung im Alltag möglich. Eine verstärkte Identifikation mit dem Unternehmen, Loyalität und Unterstützung im Team wünschen wir uns alle.

Es geht um die Stärkung Ihrer Arbeitgeber-Marke. Nützen Sie dafür den geschützten Rahmen der Mediation. Hier können kritische Themen, bei denen etwas Unmut zu erwarten ist, geklärt werden.

Andrea Mader

Wirtschaftsmediatorin | unternehmensberaterin

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

MitarbeiterInnen sind die wichtigsten BotschafterInnen für ein glaubhaftes und charakteristisches Bild ihres Arbeitgebers. Um mit den Mitarbeitern eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, sie zu fördern und Visionen umzusetzen, ist Arbeitgeber-Marken Mediation wichtig.

Wie das gelingen mag? Machen Sie sich ein Bild und entdecken Sie, was ich für Sie vorbereitet habe!

Konzeption internes Projekt

Sie möchten einzelne Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen mit der Zusatzaufgabe der Sensibilisierung für Bewertungen der Marke beauftragen?

Benchmarking

Ein Big-Picture über die Sichtbarkeit von Arbeitgeber-Marken bietet der Reputation Power Monitor. Informiert bleiben über Veränderungen ist möglich.

Interne Kommunikation

Erfolgreich wird interne Kommunikation wenn, Mitarbeiter involviert und motiviert werden. Gehört zu werden ist ein erster Schritt.

Employer Branding

stärkt den Zusammenhalt und trägt zur Reputation des Unternehmens bei.

E-Learning

Selbstlernen - Reflexion und Recherchehilfe

Fragen

zu den Kursen, Seminaren oder Mitgliedschaften?

Einen Vorsprung im Leben hat, wer Dialoge möglich macht.

Womit kann ich Sie in Ihrem Projekt unterstützen?

Employer Branding | Interne Kommunikation | Benchmarking

Oh ja. Ich möchte mehr, in einem Gespräch erfahren.​